Schulungskonzept ARC+ edition

Erstschulung:

Wir empfehlen einem ARC+- Neukunden zunächst 2-Tage Grundschulung, bei der zunächst einmal alle Grundfunktionen und die Arbeitsweise des Programms vermittelt werden. Am zweiten Tag konstruieren die Teilnehmer ein kleines Objekt (z.B. Einfamilienhaus). Hierbei entsteht aus dem 3D-Drahtmodell der bemaßte Grundriss, Ansichten + Perspektiven. Zuletzt "laufen" Sie durch Ihr Objekt und alle Präsentationstechniken werden angesprochen. Nach einer Pause von ca. 4 Wochen, in der die Anwender regelmäßig mit ARC+ arbeiten und Befehle ausprobieren, folgt der "Feinschliff" am dritten Schulungstag.

Updateschulung:

Bei jedem größeren Update bieten wir Updateschulungen an, bei denen jeder neue Befehl des Updates durchgesprochen, ausprobiert und über den praktischen Einsatz kurz diskutiert wird. Diese Updateschulungen dauern einen Tag und werden in der Gruppe (bis 4 Personen, jeder an einem Arbeitsplatz) abgehalten.

Effektiveres Arbeiten mit ARC+ edition:

Oftmals in Kombination mit einer Updateschulung finden Spezialschulungen statt, bei denen aus der Gruppe jeder Teilnehmer nacheinander Wunschthemen äußert. Defizite der Teilnehmer bei diesen Themen werden anschließend ausgemerzt.
Dieses Schulungsangebot kann natürlich auch von einem Büro alleine wahrgenommen werden.

Spezialschulungen:

Für bestimmte Themen (z.B. Präsentationstechniken) werden Spezialschulungen angeboten.

 

 

ARC+ ist ein Produkt der Arc Technology