Download zur aktuellen ARC+ Edition

edition

Updates und Patches zu ARC+ X10 Edition

Hier finden Sie Updates zur aktuellen ARC+ Version.

Speichern Sie das Update in ein bekanntes Verzeichnis auf Ihrem Computer. Mit Doppelklick im Windows Explorer auf die Updatedatei wird das Update gestartet.

Aktuelles Update zu ARC+ X10 edition

Dateiname: UpdateX10edition_621.exe

Den „Stand“ Ihrer Version sehen Sie im ARC+ Startmanager (Nach Aufspielen des Updates 1x den Startmanager schließen und beim nächsten Öffnen wird der neue Stand angezeigt werden)

Downloadlink hier: Update ARC+ X10 auf Stand 621

Dieses Update beinhaltet folgende Verbesserungen und aktualisiert
alle ARC+ X10 Edition Versionen.

Stand 621

Verbesserungen gegenüber dem letzten ARC+ X10 Update Build 615 :

  • Wandbibliothek: sehr viel schnellerer Aufbau der Dialogbox
    (bitte löschen Sie dafür alle Dateien mit der Endung „png“ (falls vorhanden auch die Dateien mit den Endungen *.jpg und *.icn) aus Ihrem ARCALIB-Unterverzeichnis walls –
    Die Vorschaubilder werden beim ersten Aufruf neu erstellt, haben dann aber eine Größe von nur 3 KB (statt bisher über 1000 KB pro Wand).
  • Wände, die auf den aktuellen Layer platziert werden sollen, gehen jetzt auch dorthin (und nicht wie bisher immer auf Layer 255).
  • Werden Wände getauscht übernimmt die Endkondition einer Öffnung in der getauschten Wand jetzt die Attribute der neuen Wand (z.B. wird jetzt die Farbe angepasst).
  • Auch mehrere andere Wandbefehle wurden verbessert.
  • Der UNDO-Befehl wurde korrigiert (Anzahl der Schritte).
  • Ein deutsches Handbuch für den UNICORN RENDER erleichtert das Kennenlernen (Doppelklick auf dieses Icon).
  • Die automatische Kantenberechnung für 4 Ansichten und 4 Axonometrien steht wieder zur Verfügung.
  • IM ZBG ist der Bildschirmaufbau wesentlich schneller wenn Bilder oder versteckte Elemente enthalten sind.
  • Probleme beim Arbeiten mit sehr vielen Bildern wurden behoben.
  • Das Arbeiten mit großen 2D/3D-Elementen wurde verbessert.
  • Der Arbeitsspeicher für den Geometrischen Modus wurde auf 4 GB Ram erhöht, was das Arbeiten mit großen Dateien sehr erleichtert.

Downloads zu älteren Versionen finden sie hier…