Loading...
Rendering 2018-05-02T13:03:01+00:00

Artlantis 7 optimiert die Renderberechnungszeit mit dem neuen Render Manager. Auf Ihrem eigenen Computer verwenden Sie es wie die Funktion „Batch-Rendering“, um die Berechnung von Bildern, Panoramen und Animationen lokal zu starten. Dank einer Anwendung, die auf anderen Mac- oder PC-Computern installiert ist, die mit Ihrem lokalen Netzwerk verbunden sind, verteilt der Render-Manager die Renderings auf alle Netzwerkcomputer, wodurch die Berechnungszeit drastisch reduziert wird.

Neue Features der Version Artlantis 7:

Verbesserungen beim künstlichen Licht

Die Sampling Methode beim künstlichen Licht, die wesentlich präziser geworden ist, verbessert die Streuung von Lichtquellen in der 3D-Szene und verstärkt die Reflektion von Satin-Materialien mit einem strahlenden Glanz.

Künstliches Licht

Anpassungsfähige Bildkantenglättung

Eine optimierte Bildkantenglättung ermöglicht es, die zu bearbeitenden Areale zu erkennen. Daraus resultiert eine verbesserte Kalkulation sowie eine verkürzte Rendering-Zeit – und das bei gleichbleibender Qualität der Bilder.

Smart Antialiasing

Twinlinker

Twinlinker, die App für virtuelle Rundgänge: Von Abvent R&D entwickelt, erlaubt Ihnen der Twinlinker virtuelle Besuche in Ihrem Projekt im Handumdrehen online zu kreieren und zu teilen. Dazu müssen Sie nur Ihre Bilder, Panoramen oder Videos, die Sie in Artlantis 7 hergestellt haben, in Twinlinker exportieren. Dann verlinken Sie diese, um virtuelle Besuche zu ermöglichen, die Sie per E-Mail (mit einem einfachen Link) mit vielen teilen können oder auf Ihrer Webseite verfügbar machen.

Twinlinker

Weitere Features der Version Artlantis 7

Physikalischer Himmel

Artlantis 7 verbessert die fotorealistische Qualität Ihrer Renderings ; neue, realistische Wolken sind jetzt in den physischen Himmel integriert, während der Effekt „God rays“ hinter Glasoberflächen sichtbar ist.

Vorschau

Für eine noch höhere Produktivität bietet Artlantis 7 die Möglichkeit, im Vorschaufenster mit dem neuen „Entwurfsmodus“ zwischen Anzeigegeschwindigkeit und -genauigkeit zu wählen – eine besonders wertvolle Vorschauoption, wenn Sie an einem Projekt arbeiten. Wechseln Sie jederzeit in den Normalmodus, um Ihre Szene genauer anzuzeigen.

Twinmotion Export

Exportieren Sie Ihr Artlantis 7-Projekt im .tma-Format, um direkt mit Twinmotion zu kommunizieren.  Twinmotion ist das perfekte interaktive Werkzeug, um in Echtzeit die 3D-Umgebung Ihres Projekts zu Erforschen und Erklären.

Weißabgleich

Mit Weißabgleich können Sie die dominante Farbe einer Szene an die Umgebungsbeleuchtung anpassen. Stellen Sie einfach diesen neuen Parameter auf automatischen Farbmodus ein oder wählen Sie eine Referenzfarbe aus, die in der 3D-Szene als weiß erkannt wird.

Ambient Occlusion

Mit dieser neuen Option in Artlantis können Benutzer eine globale Umgebungsokklusion anzeigen, um virtuelle Schatten in kleinen Bereichen zu erzeugen, in denen natürliches Licht nicht sichtbar ist. Es bringt mehr Tiefe in Innen- und Außenszenen.

Gipsmodell

Während der Berechnung werden beim weißen Modellrendering alle Oberflächen bis auf weiß geändert, mit Ausnahme derjenigen, die transparent sind. Lichter behalten ihre Farbe für anspruchsvolle Umgebungen bei.

Voreinstellungen

Wählen Sie aus vielen voreingestellten Modi (Innen-, Außen-, Schwachlicht) und verschiedenen Definitionen (Geschwindigkeit, Medium, Qualität), um schnell die besten Ergebnisse zu erzielen!

Belichtung

Artlantis bietet zwei Beleuchtungsmethoden an: Automatische Lichteinstellung und ISO / Shutter. Wenn Sie die Einstellung Automatische Lichteinstellung wählen, werden die in der Szene verwendeten Lichter und Neonstrahlen automatisch an die Himmels- und Sonnenbeleuchtung angepasst.

HDRI

Artlantis ist vollständig kompatibel mit HDRI-Dateien für Hintergründe und für die globale Beleuchtung. Die „enhanced sky“ -Funktion in den Engine-Einstellungen erhöht den Fotorealismus der Bilder.

IES Lichter

Standardmäßig bietet Artlantis 7 vordefinierte IES-Profile an. Mit Artlantis 7 können Sie heruntergeladene IES-Profile von den Websites der Hersteller importieren. Diese Dateien werden verwendet, um eine realistische Beleuchtung Ihrer Projekte zu simulieren. Für noch mehr Flexibilität können Sie mit Artlantis 7 die Helligkeit, Farbe, Richtung und Öffnungswinkel einfach bearbeiten.

Neon Shader

Darüber hinaus wurden die Neonröhren für diese Version komplett überarbeitet, was erhebliche Verbesserungen in Bezug auf Qualität und Berechnungsgeschwindigkeit bedeutet.

Laserwerkzeug

Mit einem einfachen Klick auf die Referenzebene im Vorschaufenster stellen Sie die Position und Ausrichtung der Projektion des Lasers ein. Eine im Projekt 360 projizierte rote Linie ermöglicht das automatische Positionieren der Objekte oder Texturen.

Szeneneinfügung

Wenn Sie die Szenen-Einfügemarke verwenden, bietet Artlantis 7 einen neuen und einfachen Projektionsprozess mit genaueren Berechnungen. Nach dem Ausrichten der XYZ-Achse in der 2D-Ansicht und im Vorschaufenster wird das Modell einfach auf dem Hintergrundbild positioniert. Ein revolutionäres integriertes Tool ermöglicht es Ihnen, direkt in Artlantis Transparenz zu einem Vordergrundbild hinzuzufügen, um die Qualität Ihrer Projekte zu verbessern.

Alpha Mask Editor

Mit diesem revolutionären Tool können Sie direkt in Artlantis Transparenz zu einem Vordergrundbild hinzufügen, um die Qualität Ihrer Projekte zu verbessern.

Smart Tools

Objekterzeugung

Beim Erstellen eines Objekts ist es jetzt einfach, seine Ausrichtung zu definieren.

Postprozess

Ein neuer Vignettierungseffekt ist jetzt in der Nachbearbeitung verfügbar.

Bildschirmfilter

Mit dem Anzeigefilter können Sie nun schnell die Materialien eines Objekts, die Objekte in einer Ansicht, die Shader des Projekts finden …

Suche

Für eine noch höhere Produktivität wurden Suchfelder zu den Listen jedes Inspektors hinzugefügt.

Retina

Auf dem Mac ist Artlantis 7 jetzt kompatibel mit Retina-Bildschirmen für eine hochwertige Anzeige.

Autosave

Eine lang erwartete Änderung: Artlantis 7 ermöglicht jetzt die automatische Speicherung einer Datei.

Key-Server

Der KeyServer-Schutz ermöglicht es Ihnen, Artlantis 7 automatisch unter Macintosh und als Dienst unter Windows zu starten.

Artlantis 7 Preise

 Artlantis Render 7 Artlantis Studio 7 
nettobruttonettobrutto
Volle Lizenz500,00 €595,00 €990,00 €1.178,10 €
Lizenz Upgrade
von Artlantis Render 6.x120,00 €142,80 €
von Artlantis Studio 6.x160,00 €190,40 €
von Artlantis Render 5 oder früher250,00 €297,50 €
von Artlantis Studio 5 oder früher400,00 €476,00 €
Lizens Sidegrade
von Artlantis 6.x590,00 €702,10 €
von Arlantis Render 5 oder früher840,00 €999,60 €